Tierheilpraktiker | Heilpraktiker Verzeichnis

Tierheilpraktiker

Genauso wie Heilpraktiker für den Menschen gibt es auch den Berufszweig Tierheilpraktiker.

Ihren Tierheilpraktiker finden Sie im Heilpraktikerverzeichnis. Haben Sie selbst eine Tierheil-Praxis können Sie die dort gerne eintragen

Zentrale Aufgabe des Tierheilpraktikers ist das Anregen und Unterstützen der Selbstheilungskräfte des erkrankten Tieres. Dabei kommen überwiegend naturheilkundliche Methoden zum Tragen, die so gut wie keine Nebenwirkungen haben.
Bei der Ausbildung zum Tierheilpraktiker handelt es sich um eine schulische Ausbildung, die an Tierheilpraktikerschulen oder Schulen für Naturheilkunde durchgeführt wird.

Die Ausbildung zum Tierheilpraktiker ist nicht einheitlich geregelt. Im Prinzip kann jeder diesen Beruf ergreifen. Es empfiehlt sich aber vor der Ausbildung zum Tierheilpraktiker eine Ausbildung im Bereich Tier gemacht zu haben, um zumindest eine gewisses Grundverständnis mitzubringen.

Der Beruf Tierheilpraktiker ist schon seit vielen Jahren ein etablierter Beruf in Deutschland. Vor llem im Bereich Pferde ,Hunde und Katzen, sowie kleineren Haustieren ist ein geregeltes Einkommen durchaus zu erzielen. Informationen können bei verschiedenen Berufsverbänden für Tierheilpraktiker erfragt werden.

Die meisten Tierheilpraktiker arbeiten selbständig in einer eigenen Praxis.
Häufig sind Tierheilpraktiker aber auch in der Beratung von Tierhaltern tätig, insbesondere bei Fragen der Behandlungen ohne Nebenwirkungen.