Heilkraut Anis | Heilpraktiker Verzeichnis

Anis

Posted on 08/07/10 No Comments

Anis regt die Speichel – und Magensaftsekretion an und wirkt krampflösend und

antibakteriell, wodurch eine Gärung mit Gasentwicklung im Magen- und Darmtrakt

verhindert werden kann.

Anwendung

Innerlich in Form vom Teeaufgüssen (1 geh. TL zerstoßene Früchte mit ¼ l kochendem

Wasser übergießen) oder in Form des ätherischen Öles als blähungstreibendes Mittel

bei Magen-und Darmbeschwerden, sowie als krampflösendes Mittel bei Erkältungs-

krankheiten, speziell bei Reizhusten.

Das Kauen der Früchte hilft bei Appetitlosigkeit und enzymatisch bedingten Verdauungsstörungen.

Als traditionelles Arzneimittel zur Unterstützung der Schleimlösung im Bereich der

Atemwege.

Produktauswahl:

Da das ätherische Öl nur dann richtig in das Teegetränk übergehen kann, wenn die

Früchte zerkleinert sind, ist der einzeln verpackte Teebeutel zu bevorzugen, da sonst

das ätherische Öl sehr schnell verdunstet.

Sehr beliebt ist auch die Kombination von Fenchel oder Kümmel, insbesondere gegen

Verdauungsbeschwerden.

Zu empfehlen sind folgende Produkte:

Kneipp Magen-Darm-Tee, Broncholind Husten- u. Erkältungstee, sowie Sinuforton Kps mit Anis.